Miitopia Gamelog

Allgemeine Gamesinfo:

  • Spielname: Miitopia
  • Konsole: 3DS
  • Erschienen am: 28.Juli 2017
  • Genre: Fantasy-RPG, Comedy

Tag 0 - Einführung und Vorbereitung

Willkommen zu meinem Gamelog zu Miitopia, in der ihr entscheiden könnt, welche Miis meiner Pichiko Mii anschließst. Oder wer welche Mii welche wählbaren Rollen einnehmen soll. Die Idee kam mir spontan direkt als ich die Demo Version bei einem Letsplayer gesehen hatte und aus dem Grund, dass ich es lustiger finde wenn ein Publikum mit bestimmt, als selber nur irgendwelche Charaktere zu nehmen, wie ich es bei Tomodachi Life gemacht habe. Daher seit mit euren Vorschlag ein Teil des Spieles!

Willkommen zu meinem Gamelog zu Miitopia, in der ihr entscheiden könnt, welche Miis meiner Pichiko Mii anschließst. Oder wer welche Mii welche wählbaren Rollen einnehmen soll. Die Idee kam mir spontan direkt als ich die Demo Version bei einem Letsplayer gesehen hatte und aus dem Grund, dass ich es lustiger finde wenn ein Publikum mit bestimmt, als selber nur irgendwelche Charaktere zu nehmen, wie ich es bei Tomodachi Life gemacht habe. Daher seit  mit euren Vorschlag ein Teil des Spieles!

Zu bemerken ist, dass, bis aus dem was ich aus der Demo kenne (Erste Welt),das Spiel für mich Blind ist und ich nur jegliche Informationen über die offizielle Website habe was Klassen anbelangt oder gewisse Storyrollen, die mit einem Mii besetzbar sind. Der Rest ergibt sich im Laufe des Gamelogs, wodurch die Listen hier im Startposting immer mal wieder aktualisiert werden.

Da es Blind ist, gibt es hier auch keine Challenge im eigenen Sinne. Sondern ich richte mich nach euch, wer mit wem ein Zimmer teilen wird. Welcher Mii welche Klasse bekommt, wer gerade mitreist und wer welcher Mii welche Rolle bekommt, wenn er kein Mithelfer ist, aber ausgesucht werden kann. Allerdings, da die Level meistens kurz sind, werde ich mir vorbehalten wem ich was zu essen gebe und wer seine Wünsche erfüllt bekommt .(Sonst müsste ich nach jedem Level ein Logeintrag machen was aus meiner Sicht unnötig ist).

Dieser Gameslog wird leider ohne Videos auskommen müssen, aber dafür werde ich soweit einiges an relevanten Screenshots machen. Ansonsten eine Info aller verfügbaren Klassen und dem Spiel allgemein findet ihr hier: Offizielle Miitopiaseite

Unten gibt es den Reiter Klassen um alle Klassen zu sehen.

Noch nicht vergebene Storyrollen:

  • König
  • (Arroganter) Prinz von Nebenan
  • ???


Bisher wurden folgende Vorschläge eingereicht:

(maximal 9. Kämpfer können der Truppe anschließen)

  • 1.Naruto als Popstar - Miyokos Einreichung
  • Arcturus Mengsk als der dunkle Fürst - Kalanis Einreichung
  • 2.Samus Aran (Suit) als Magierin - SamulXul Einreichung
  • Yuu(ichirou) Hyakuya als Prinzessin von Anfangs - Yami-Yurikus Einreichung
  • Mikaela Hyakuya als Armer Adeliger - meine Idee aus Yami-Yurikus Einreichung
  • 3.Heindal als Unhold - Heindals Einreichung
  • 4.Cid (FFIV) als Forscher oder König Giott als Panzer - Königsblitz Einreichung
  • Pistol als ??? - Heindal Einreichung
  • Dr. Strange (Filmversion) als Der Große Weise - Freezing Darkness Einreichung
  • Glenn Quagmire aus Family Guy oder Robin Williams als Lampengeist - TheGreenJoe2712 Einreichung
  • Oliver (FE), Mr. Satan(DBZ) und Tingle (The Legend of Zelda) als die drei Feschen Feen - Königsblitz Einreichung, abgesegnet von Freezing Darkness, Tari und Arkussauge
  • 5. Seto Kaiba als ??? (Kämpfereinheit) - Mr.Zocker 226 (Pichikos Bruder) Einreichung
  • (6. Sailor V als Bischof - SamulXul Einreichung)
  • (7. Akane Tendo als Köchin -SamulXul Einreichung)
  • (8. Lysopp als Dieb - Miyokos Einreichung)
Die in Klammer geschrieben Charaktere sind notierte Charaktere, aber noch nicht wirklich übernommen, da diese User bereits zuvor einen Mii-Charakter eingereicht haben. Ich bevorzuge die Charaktere, die von Usern kommen, die noch keine Mii-Vorschläge eingereicht haben.


Zu dem möchte ich noch erwähnen, dass ich diesen Gameslog nicht nur hier veröffentlichen habe , sondern auch im Forum von der deutschen Fire Emblem Community zu lesen ist. Daher sind einige User von dort gefragt worden. Dennoch können auch hier oder anderen Community User mitteilnehmen.

Desweiteren ist natürlich als Mii alles erlaubt, auch Charaktere, die es noch nicht als Mii gibt. Diese werden dann mit Vorlage eines Bildes im Mii Maker von mir eingebaut (soweit es die Möglichkeiten es hergeben).

Ich hoffe, das dieses erste Gamelog von mir soweit gut gestaltete sein wird und würde mich auf weitere rege Teilnahme freuen.

Tag 1 - Der Beginn

Ich starten also nun "unser" Spiel, doch bevor wir überhaupt das Spiel richtig beginnen können,wird zunächst nach den Mii gefragt den wir steuern.
Natürlich nehme ich meine Pichiko Mii und wählen sogleich auch die Eigenschaft, die dieser Mii haben wird.

Danach erscheint der Bildschirm und wir können mit der Story starten:

Es folgt die Anfangsstory:

"Wir befinden uns in der Welt von Miitopia.
In einer Welt, in der Mii ein friedliches Zusammenleben genießen können.
Oder besser gesagt ...konnten.
Eines Tages geschah etwas Schreckliches - ohne jede Vorwarnung.
Ein riesiger Schatten legte sich über Miitopia!
Eine entsetzliche Kreatur stahl die Gesichter einiger unschuldiger Mii.
Und als ob es das noch nicht genug wäre, passierte etwas völlig Unglaubliches...
Die Gesichter tauchten wieder auf... Und zwar auf Monstern!"

Soweit so gut würde man meinen, doch davon scheint Pichiko noch nichts zu wissen, während sie durch das Land streift. Bis auch schon plötzlich ein Gesicht (oder eher gesagt zwei Augen) auf einem Schmetterling gepappt wird und sie sich darauf erstmal erschrocken die Flucht ergreift.

Ohne zu wissen wo den unsere Blondine hingerannt ist, ist sie auch schon in der Stadt Anfangs angekommen.

Sogleich gucken wir bevor die Stadt betreten noch eben die Anfangswerte von Pichiko an:

Um schließlich die Bewohner von Anfangs zu warnen, beginnt unsere junge Reisende nun erstmal die Leute zu anzusprechen, die hier wohnen. Diese wurden per Zufall aus der Miizentrale(Spotpass) herausgepickt. So haben wir den Stadtsprecher (und Letsplayer)"Paluten" , die Grinseomi "Katana", die besorgte Mutter "Selina" und ihrem frechen Sohn "Reggie", das Liebespaar "Alien" und "Kiara" sowie der Ekelpaket "Harry" (Potter) und dem Bürgermeister "Mario". Während der Stadtsprecher Pichiko nicht für voll nimmt, dass sie so eben Monster mit Gesichtern gesehen hat, Harry uns nur in komischer Weise viel Spaß wünscht und letztendlich der Bürgermeister uns versichert das seine Stadt schön ist, passiert es auch schon:

Der dunkle Fürsten Mengsk erscheint und klaut die Gesichter fast aller Bewohner von Anfangs. Die die übrig bleiben sind vor Schreck erstarrt oder verzweifelt, bis auf eine einzige. Die Mutter von Reggie:

So tritt Pichiko erneut auf den Felder gegen den Fürsten vor um das Gesicht zuretten.
Doch dafür müssen wir das Schleimmonster besiegen, dass nun das Gesicht von Reggie trägt. Doch wie soll dies Pichiko anstellen?

Doch da leuchtet auch schon das Amulett auf und eine Stimme, die sich selber als den "Gott" Horst vorstellt, verleiht Pichiko Die Macht der Klasse (Klassenwahl) Für Pichiko ist nun zunächst die Klasse "Kriegerin" bestimmt. (Die Klassen Katze, Unhold, Prinzessin, Forscher, Panzer und Blume stehen noch nicht zur Verfügung). Danach beginnt auch der (erste) Kampf schon und der Sieg relativ schnell geholt.

Eben noch das Gesicht wieder zurückbringend und die Belohnung von der Mutter
abholend(200 G), wird Pichiko auch schon von Horst beauftragt den Fürsten zu besiegen und alle Gesichter von Miitopia zu retten.
So zieht unsere frischgebackene Kriegerin auch gleich wieder los. Über die Flachlandhügel wandern, kämpft sie als erstes gegen einen Schmetterling und erhält somit auch das erste Level up.

Das Horst noch meint, so sollte Pichiko weitermachen, ignoriere ich mal gekonnt. Und lass unsere Blondine die weiter Strecke rennen, als sich auch schon in einem Hinterhalt gerät. Doch unser Gott Horst ist nicht dumm und schick uns sofort einen Gefährten:

Mit seinem Gesang und der Kraft Pichikos schaffen auch die beiden die Gegner zu besiegen und Naruto entschließt sich der Kämpferin anzuschließen, um Hokage zu werden - ach nein - um mit Pichiko die Welt zu retten.

So ziehen die beiden auch wieder los, während wir nebenbei auch kurz auf Narutos Startwerte gucken:

Während sie sich den Weg entlang kämpfen, findet indes Pichiko nebenbei eine HP-Banane und teilt sich dieser nach einem weiteren Kampf mit Naruto. Dabei steigt auch schon ein klein wenig dir Freundschafterfahrung zwischen ihnen.
Natürlich sind irgendwann die beiden Blondschöpfe (oder eher Naruto) irgendwann ermüdet von den Kämpfen und die Nacht bricht herein, als sie auch schon ein Gasthaus finden und dort erstmal ein Nickerchen halten, bevor sie am nächsten Tag wieder losziehen.

Aktueller Zimmerverteilung und Itemstatus:

Anmerkung: Die drei Spielscheine haben ich durch die Spotpassumfrage, die kam, erhalten. Ist die deaktiviert, bekommt man keine Spielscheine. Das zusätzliche Geld (neben der Questerfüllung der Mutter) kommt durch das Kämpfen eben so unsere erhaltenes Essen.

Aktuelles Essenvorat:

  • 1x Schleimgelee
  • 1x Falterhönig
  • 1x Koboldschinken


Vorerst werde ich die Beiden noch kein Essen geben. Ihr Wünsche(Gold ausgeben) können im Moment wegen dem wenigen Geld auch nicht erfüllt werden. Bleibt nur weiter zu kämpfen!

Übrigens: Hier geht zur Galerie wo ihr alle Bilder seht. Manche Bilder habe ich bewusst rausgekürzt, als ich gemerkt habe, es sind zu viele geworden.

Tag 2 - Kämpfe, Siege und...

Einer neuer Tag, ein neuer Kampf. So oder so ähnlich müssen unsere beiden Blondschöpfe denken, als sie wieder auf den Weg gemacht haben und sich die Flachhandhügeln durchkämpfen. Doch nebenbei bemerkt Naruto an, das er ein Kätzchen haben will. Was Pichiko eher nicht als so einfach zu besorgen sieht.

Und da Sie weiter sich auch zu viele Gedanken macht, passiert es das sie bei nächsten Kampf auch schon aus Versehen den falschen Gegner angreift als gewollt. Doch das macht nichts, solange sie die Gegner besiegt und Naruto damit auch sein erste Level Up bekommt, wie auf die neue Fähigkeit Zugabe zu verwenden.

Voller Stolz ein wenig stärker geworden und was gelernt zu haben, eilt auch Naruto weiter voraus, bis er unachtsamer weise über etwas stolpert und hinfällt. Doch seine Begleiterin ist nicht nur verträumt, sondern auch hilfsbereit und hilft ihm auch wieder schnell auf. Dadurch steigt natürlich wieder einmal die Freundschaft zwischen ihnen.

Als es schon langsam beginnt zu Dämmern, überlegen die beiden Blondies doch langsam wo das Gesicht von Paluten,dem Stadtsprecher befinden könnte. Als es schließlich dann Nacht wird und die beiden immernoch unterwegs sind, finden sie Schließlich besagtes Gesicht, was sofort auf einem silbernen Falter geklebt wird.
Natürlichen beginnen unsere beiden Helden sofort den Kampf. Doch im Verlauf des Kampfes sieht es nach ner Weile ziemlich übel für Pichiko aus, als sich auch plötzlich wieder Horst sich meldet und uns den HP-Streuer in die Hand gibt. Zwar erwähnt es nicht direkt, aber der Hp-Streuer kann pro Tag nur einmal verbraucht werden. Das heißt, er lädt sich erst wieder auf, wenn unsere Helden ein Gasthaus erreichen. Doch für diesne Kampf reicht er völlig aus und regeneriert erstmal Pichikos HP-Punkte wieder.
Nun wieder gestärkt geht auch Naruto ab und setzt die Attacke Zugabe ein. (Moment sind wir jetzt mein Pokemon ? O.o ) Auf Jedenfall kann Pichiko dadurch zweimal in Folge angreifen. Dies wiederholt Naruto natürlich noch einmal, bis die beiden dann auch den Falter endlich besiegt haben.

Müde und kaputt erreichen die beiden endlich ein Gasthaus und pennen erst einmal ne runde. Am nächsten Tag allerdings möchte unsere junge Kriegerin in Narutos Zimmer gehen. Aber anstatt das ich sie zu Naruto schicke, bringe ich Naruto einfach in Pichikos Zimmer. Anscheinend hat Pichiko ein Geschenk für Naruto besorgt und wollte ihn nun schenken. Als Naruto es allerdings öffnet und eine Eichel findet, ist er von dem Geschenk nicht angetan.

Aber die Ältere macht sich daraus keine weiteren Gedanken. So ziehen die beiden (immer noch mit leerem Magen) wieder los, zurück zu Stadt Anfangs um dem Stadtsprecher wieder sein Gesicht zurück zu bringen. Neben einem Dank und der Frage wie jemand sowas schreckliches Tun kann, kriegen unsere Helden auch mal wieder 200 Gold. Anschließend ziehen sie Weiter und entdecken nach ner weile in der Ferne jemand der eine Mariomütze und -Latzhose trägt.

Dort angekommen stellt sich heraus dass es sich um den Nintendo - Fan "Miku Miku" geht, der umbedingt ein Amiibo sehen will. Natürlich hab ich einen Parat (wenn nicht sogar mehrere) und nütze die Amiiboslesefunktion meines New 3Ds um es dem Fan zu zeigen.
Völlig mit Sternaugen strahlend erfreut sich das kleine Kind darüber und erwähnt,dass man doch nochmal vorbei kommen sollte und weitere Amiibos ihr/ihm (welches geschlecht hat das bitte, sieht zwar nach einem jungen aus, aber der Name....) zeigen solle. Als Dank jedenfalls bekommen wir (neben den wiederum 6 durch Umfragen) 3 Spielscheine.
Dann wieder weiter am marschieren erwähnt Pichiko ein wenig missmutig, wie sie nunmal ist, das sie keine Lust hat. Doch diesmal ist Naruto dran, sie einfach ein wenig aufzubauen. Allerdings nur paar Augenblicke später bemerkt Naruto an, dass die eine Wolke nach Schleimgelee aussieht. Pichiko sieht es allerdings anders und letztendlich melden beide nach kurzer Zeit, dass sie ziemlich Hunger haben. Kein Wunder sie hatten jetzt schon einige Tage ohne Essen auskommen müssen. Und wäre das nicht genug, stehen sie nun auch einer Abzweigung bevor und müssen sich entscheiden, welche Weg sie nehmen sollen.

Letztendlich wird der Weg "Für Harte" genommen und die Beiden stehen kurzer Zeit später einer Horde Kobolde (4) gegenüber. Aber anstatt das Pichiko gegen sie kämpft, fängt sie eher an mit einem zum Spielen. Dieser Kobold spielt allerdings mit, weshalb dieser auch nicht weiter angreift. Dann wiederum spielt Pichiko erneut nochmal mit dem benachbarten Kobold,bevor Naruto endlich hinkriegt Pichiko wieder zum Kämpfen übereden kann. Kurz darauf war auch schon der Kampf zu Ende.

"So viel dazu..." Auf ihren weiteren Weg finden die beiden wieder eine Schatztruhe(Inhalt 195 Gold),bevor sie erneut das nächste Gasthaus betreten. Am nächsten Tag allerdings klingelt es auf einmal an der Tür zu Pichikos Zimmer. Wieder einmal nervt Horst wieder die Blonde und erzählt, dass ein neues Teammitglied nun hier ist. Und diese Teammitglied ist:

Nachdem Samus der Truppe Angeschlossen hat und erwähnt wird, dass das vierte Teammitglied noch irgendwo auf dem Weg ist, sehen wir uns mal wieder zuerst die Statuswerte von Samus an.

Anschließend nach dem ich eine Spielpause eingelegt hatte, finde ich beim nächsten Starten endlich beim Durchgucken heraus, das man die Haare auch innerhalb Miitopia, wie auch in Tomodachi Life davor, in weitere Farben einfärben kann. So bekommen unser inzwischen Dreierteam ein neuen Anstrich und wir erfahren nebenbei was sie so gerade bei sich tragen bzw. anhaben:

Anschließend geht es nun endlich mal in die Spielhalle. Zuerst wird das Roulette gemacht, in den ersten 2 Runden gewinnen wir nur 2 MP-Bonbons, doch in der dritten Runde erhält Pichiko eine Lederrüstung, die ihre Abwehr ein wenig erhöht:

Anschließend wird die Schere,Stein,Papier-Arena vorgenommen. Pro Sieg erhält man 500Gold. Allerdings kann man auch nach dem ersten Sieg dein Guthaben setzen(statt ein Spielschein) um das doppelte bei nächsten Sieg zu bekommen. Allerdings vermassel ich es bei diesem Setzen und verliere. Auch beim zweiten Spielschein verbraten vermassel ich es wieder, doch bei dritten mal heimse ich mir die 500Gold und gehe wieder aus der Spielhalle.
Immerhin müssen unsere jungen Gefährten noch immer Gesichter retten. Und während sie also weiter kämpfen,zeigt auch Samus ihre erste Lässig-Aktion, die ihr ermöglichen die Schwachstelle des Gegners zu finden. Und wäre das nicht gut erhalten nach dem Kampf sowohl Naruto als auch Pichiko ein Level up und erlernen jeweils eine neue Technik.

Natürlich erfreut es Pichiko so sehr,dass sie dazu auch noch was sagt.

So ziehen sie weiter und kämpfen weiter, bis Pichiko irgendwo plötzlich eine Flasche entdeckt, die stark nach einer altertümlichen Weinflasche aussieht. Aber anstatt den Inhalt zu trinken, schmeist sie die Flasche einfach wieder weg. Der Geruch von Alkohol mochte sie wohl anscheinend nicht. (Oder eher sie ist nicht der Typ Mensch, der sowas trinken sollte)

Im nächsten Kampf allerdings präsentiert sie auch ihre neue Technik den Sprunghieb und ermöglichst durch die Erfahrung dadurch Samus einen Level Up und die Fähigkeit Feuer zu Zaubern.

In einer weiteren Kiste entdecken unsere Helden ein Stück Koboldschinken ** bevor sie wieder das nächste Gasthaus betreten und ne Runde schlafen. Am nächsten Tag allerdings stellen sich nun Wünsche ein, die wir zum Teil erfüllen können. Auch Essen ist inzwischen genug da, um ihnen mal was zu geben.

Aktueller Stand & Wünsche

Aktueller Essenvorat:

  • 1x Schleimgelee
  • 1x Falterhönig
  • 4x Koboldschinken
  • 2x Falterhönig *
  • 1x Koboldschinken *
  • 1x Koboldschinken **

Nun dürft ihr entscheiden, welcher Wunsch erfüllt wird und wer von den drei ein Zimmer mit jemanden teilt! Zudem könnt ihr diesmal auch entscheiden, was die Dreien als erstes jeweils verköstigen sollen.

Und hier geht es wieder zur ganzen Bildergalerie

Tag 3 - Die Party

Willkommen zurück zum Miitopia Gameslog. Nachdem unsere Helden nun geschlafen hatten, werden Samus und Naruto - wie von Greenjoe gewünscht - in ein Zimmer gesteckt.

Als nächstes kriegt Samus das Geld sich eine neue Robe zu kaufen. Den Königsblitz Vorschlag ist mein Befehl (oder so). Da wir noch am Anfang des Spieles sind kostet die Robe auch noch nicht viel und ist auch nicht so spektakulär. Es ist eben nur eine Leinenrobe:

Anschließend werden die Hungrigen Mäuler gestopft. Als Erstes kriegt nach Königsblitz ermessen Naruto das Schleimgelee. Mal sehen wie es dem ehemaligen Ninjakämpfer den so schmeckt:

Oh er scheint es wirklich zu lieben! Als nächstes bekommt jeder Koboldschinken serviert:

Wie man sieht scheint das Naruto nicht sonderlich zu schmecken, während Samus es etwas lecker fand. Pichiko dagegen ist eher neutral gegen über dem Gericht. Ist ja auch nur Fleisch. Wie man sieht ist Naruto auch schon voll bis oben hin. (Am 3 Mund zu erkennen) Und da Samus es lecker fand hüpfelt sie natürlich ein wenig rum, das sie es zu essen haben will (da sie noch nicht voll ist.)
Aber nun wird noch zuletzt 2 Runden am Roulette gespielt, bevor die Reise weiter geht:

Und siehe da beide Male gewinnen wir das Reiseticket für zwei. (Lasst euch nicht verwirren, dass der Screenshot auf Blau ist, das Roulette war noch am Rottieren zu dem Zeitpunkt) Das erste wird Naruto gegeben und dieser nimmt Samus mit zu einer Insel. Was die dort treiben wissen wir nicht, aber es hat ihnen gefallen.

Das Andere Ticket geben wir Pichiko.

So viel Geld, dass man garantiert die nächsten Wünsche erfüllen könnte. Aber fürs erste geht es weiter mit der Reise. Nicht mal wirklich richtig los gewandert treffen wir auch schon wieder auf den Dunklen Fürsten Mengsk.

Als unsere Kriegerin schon Befürchtung hat gleich in die Dunkelheit zu geraten taucht zu ihrer Rettung der Große Weise Dr. Strange auf!

Gerettet und ein wenig mit ihm geredet, zieht er wieder los und wir erreichen die Bürgermauern von Schloss Anfangs. Allerdings lässt uns der treue Soldat Chuck Norris leider nicht rein. Wir brauchen anscheinend ein Zulassungspapier. Ist ja fast schon bei der Flugkontrolle nach Amerika oder Türkei! Oh entschuldigt mich für meinen kleinen Ausrutscher. (Für Chuck Norris Witze bin ich zu alt geworden,dass sie nimma lustig sind)

Jedenfalls nun einen anderen Weg einschlagend, trifft unsere Gruppe auf einen neue Gegnerkreatur, einer Wolke! Den Kampf eigentlich Locker geschafft, denkt Pichiko allerdings, dass es Muskelkater am nächsten Tag gibt. Oder zumindest schmerzt morgen irgendetwas.

Anschließend hören wir wieder mal ein Gespräch unter den dreien oder eher gesagt unter den zweien und ein Gedanke von Samus. Zu dem Kristallisiert sich heraus das Dr.Strange einen coolen ein Druck bei unserer Kriegerin und dem Popstar Hinterlassen hat. Vielleicht stampft ja jemand in seine Fußspuren. Und da heute wohl der Redetag bei unserer Truppe herrscht, macht Naruto Samus noch ein Kompliment. Das kam wohl so gut an, das er und Samus ein Level up in ihrer Freundschaft bekommen und nun vor dem anderen angeben können.

Und nicht genug, gut gelaunt benutzt Samus ihr gelernten Zauber Feuer, was aber auch sofort ihre MP verbraucht und wir so den MP-Streuer von Horst bekommen. (Im Grunde labbert uns Horst in den Ohren nochmal dieselbe Erklärung wie beim HP-Streuer vor, nur dass er jetzt MP statt Hp sagt).

In einer Schatzkisten finden die drei ein Bronzeschwert, was sogleich Pichiko zu tragen bekommt und kurz darauf sehen wir auch wie Naruto vor Samus im Kampf angibt. Naja Jungs halt, die müssen immer zuerst angeben ;)

Wieder im Gasthaus angekommen, will unser Blonder Popstar zu Pichiko und fragt sogleich ungeniert, was Pichiko am liebsten mag. Doch diese weigert es zu sagen und so gibt sich Naruto ab es herauszufinden. Aber siehe da auch mit Pichiko kriegt Naruto ein Freundschaft Level Up und kann nun auch vor ihr angeben. Bahnt sich da eventuell sogar nen Harem um ihn an? Ich hoffe ja weniger xD.

Danach ziehen unsere Helden wieder los, quatschen ein wenig(von wegen Samus will nach Hause ôo) und machen im Kampf eine "Neue Aktions"party:

Unsere Gruppe hat wohl definitiv gute Laune, schätze ich. Da bin ich schon gespannt wie das mit dem nächsten Teammitglied dann aussieht. Aber wegen den Kämpfen kriegt Samus mal wieder ein Level up:

Danach findet unsere Gruppe noch 3 Spielscheine, bevor es wieder im Gasthaus geht. Und wo ich schon eben erwähnt habe mit neues Teammitglied, klingelt es auch schon wieder bei Pichikos Zimmertür!

Seto Kaiba ist uns also nun als Bischof dazugetreten. Warum ihn,fragt ihr euch und wer ihn vorgeschlagen hat? Nun mein Bruder hat auch was eingereicht, hat allerdings unseren Multimillionär und Firmenchef leider keine Klasse vergeben. Ich kam einfach deswegen mit Bischof an, weil dieser ne weiße Anfangskleidung hat und naja Kaiba hat ja nen Licht-Monster (Der Weiße Drache mit eiskalten Blick/ Bläuiger Weiße Drache) XD. Ob unsere Truppe mit Seto wohl klarkommt, bleibt abzuwarten, allerdings sehen wir noch seine Statuswerte an, bevor es dann wieder der aktuelle Wünschestand gibt.

Aktuelle Freundschaftenstatus:

Aktuelle Wünsche und Zimmeraufteilung:

Aktueller Essenvorat:

  • 3x Falterhonig
  • 1x Koboldschinken
  • 2x Falterhonig *
  • 1x Koboldschinken *
  • 1x Koboldschinken **
  • 2x Wolkenwatte
Und wieder einmal dürft ihr noch entscheiden was unsere 4 Abenteurer zu essen bekommen, allerdings für Naruto kein Schleimgelee und kein Koboldschinken zum Probieren(wir kennen seine Reaktion) sowie für Pichiko und Samus ebenfalls kein Koboldschinken zu essen bekommen. Ebenso wer alles seinen Wunsch erfüllt bekommt (den Genug Gold ist vorhanden... wirklich sehr viel Gold). Man darf auch doppelt erwähnen was Wünsche betrifft, denn die ändern sich pro Gasthausbesuch laufend mal. Und natürlich auch wieder wer in welches Zimmer gesteckt wird.
Ihr habt für eure Auswahl wieder Zeit bis Samstag, den 2.September 2017,  20 Uhr!

Und es wird langsam Ratsam,wenn mir jemand mal den König und den arroganten Prinzen vorschlägt. Das Schloss haben wir ja schon gesehen ;) Aber bis wir reinkommen wird es wohl noch ein wenig Dauern.

Ganze Galerie von Tag 3

Tag 4 - So wenig

Nun wieder in alter Frische zurückgekehrt an den 3DS, können wir auch wieder mit Miitopia fortsetzen. Als erstes wurde Seto zu Samus befördert während Naruto wieder ein Einzelzimmer bekommen hat. Allerdings habe ich dazu kein Bild gemacht. Als nächstes geben wir unseren neuen Kumpanen Seto sein gewünschtes Geld zum Kauf eines Quitschehammers.

Als nächstes gehen wir erneut wieder in die Spielhalle, in der die 3 erhalten Spielscheine bezüglich einer Umfrage erhalten, wieder verprasselt werden. Wir gewinnen diesmal eine Bienenrüstung für Pichiko:

Und 6 mal Falterhonig *:

Diese werden auch so gleich an alle verteilt zum Futtern. Wie schon beim letzten Mal mit dem Schleimgelee steht auch Naruto voll gerne auf Falterhonig. Pichiko dagegen ist gar nicht begeistert, während es den anderen beiden soweit geschmeckt hat. Danach kann auch die Reise losgehen wieder.

Tja Samus hat es wahrlich auf den Punkt gebracht, auch wenn unsere Gruppe nur nen Marathon gehalten haben bzw. gerannt sind. Doch letztendlich hat es sich gelohnt: Das Gesicht von Harry wird gefunden, das sofort auf einem Felsen dran gepappt wird. Während die anderen davon nicht so begeistert sind, freut sich Pichiko dagegen auf dem Kampf.

Zum allen übel ist Naruto auch noch übereifrig und fällt während des Kampfes einmal mal auf die Schnauze, während Seto Kaiba wegen den Doppelangriff des Felsen zu Boden geht.Doch da ist auch wieder Horst da und gibt und den Lebensstreuer. (Weiter erklären was er bewirkt, muss ich nicht weiter erläutern) Doch auch das bringt nichts, denn nur kurze Zeit später ist Seto Kaiba wieder gefallen und Samus hinterher. Nur mit Mühe und der Zugabe von Naruto für Pichiko, schafft es die Gruppe den Harryfelsen zu besiegen.

Darauf hin gibt es erstmal für Seto zwei Level ups, der zweite dadurch erzeugt, das er die Bonuserfahrung des Kampfes bekommen hat. Und lernt nun endlich heilen! Was auch wirklich nötig ist,er ist ja nicht um sonst unser Priester hier.

Als nächstes, wieder im Gasthaus gelandet, erfüllen wir Narutos Wunsch, ein neues Outfit zu bekommen. Und siehe da, er sieht besser aus als vorher. Wesentlich besser.Passt eben zu ihm mehr als das Standardoutfit.

Danach bringen wir Harry sein Gesicht zurück, kriegen aber als Dank nur läppische 10 Gold. Harry ist wohl wegen den ganzen Ärger wohl zum Geizhals geworden. Traurig aber war.

Nachdem wir also das abgehackt haben, betreten wir nun als nächstes den Wunderwald. Hach ist er nicht schön saftig grün? Nein Samus, wir wollen dein Schlachtruf noch nicht hören. *hust*

Währenddessen entdeckt Naruto etwas im Gebüsch, doch als er nachschaut was es ist, wird unsere Gruppe sogleich von Monstern angegriffen. Genauer ein Alter faltet und ein Grinsepilz... letzteres sind wegen ihrer Belustigung doch ein wenig nervige Gegner. Natürlich hat sich Naruto auch so erschreckt,dass er starr vor Angst zunächst ist und rumzittert.

Doch das legt sich nach den Kampf und sowohl er als auch Pichiko kriegen ihre nächsten Level Ups... Tja Blonde leveln gemeinsam... Und nein ich erzähle jetzt keine Blondinnen Witze.

Im nächsten Kampf zeigt dann der Grinsepilz auch seine Fähigkeit, wodurch Samus anfängt zu lassen und Horst uns nun die Ruhezone gibt, damit sich Samus dort schneller beruhigt. Allerdings ist es hier genauso wie mit Verwirrung bei Pokemon: Nach ner gewissen Rundenzahl hört es auch so wieder auf. Daher werde ich es wohl nicht oft verwenden.

Nachdem der Kampf erledigt ist, finden unsere Gefährten eine Schatzkiste, in der allerdings nur ein MP-Bonbon sich befindet.

Dieser Anblick einer Süßigkeit scheint wohl unsere Helden hungrig gemacht zu haben. Das sie aber auch nach jeden Gasthaus Aufenthalt sofort schon wieder Hunger haben! Da ist Pichiko diesmal disziplinierter.

Nach diese Gespräch finden die Helden mit paar Kämpfen dazwischen eine weiteren Schatz, in der 120Gold sich befinden. Doch aktuell haben wir erstmal genug Kohle. Aber je mehr umso besser. Später wird das noch alles teurer mit den Wünschen!

Beim nächsten Kampf, zeigt uns Seto auch seine Sture Seite, wie wir sie kennen: Eine Harte Schale, doch im inneren hat er doch einen weichen Kern (zumindest für sein Bruder Mokuba mal...) Zudem bekommt unser Konzernchef ein weiteren Level Up und lernt besänftigen. Eine Fähigkeit, die die Ruehzone erst recht nutzlos macht. Denn diese bewirkt eben, dass jemand schnell zur Besinnung kommt. Tja Ruhezone, es war eine kurze, aber schöne Zeit mit dir. Vielleicht sehen wir uns ja irgendwann wieder. Macht es gut und byebye.

Nachdem unsere Gruppe auch sich davon verabschiedete hat erhalten wir auch noch ein Abzeichen, dass wir 10 verschiedene Nahrungsmittel durch Kämpfen usw. erhalten haben. (Im Wald haben wir von den Grinsepilzen lecker Bratpilze bekommen).Tja und damit sind unsere 4er-Gespann wieder im Gasthaus, haben sich ausgeruht und warten nur darauf, was als nächstes kommt.

Aktuelle Freundschaftenstatus:

Hier hat sich bisher nichts verändert

Aktuelle Wünsche und Zimmeraufteilung:

Aktueller Essenvorat:

  • 4x Falterhonig
  • 1x Koboldschinken
  • 2x Falterhonig *
  • 2x Koboldschinken *
  • 1x Koboldschinken **
  • 2x Wolkenwatte
  • 1x Felsen-Schoki *
  • 5x Bratpilze

Dies mal habt ihr 2 Wochen Zeit (bis 23.9. um 23Uhr )eure Vorschläge abzugeben. Da ich nächstes Wochenende dazu nicht kommen werde, weiter zu spielen.

Und hier wieder alle Bilder.